So wählen Sie das richtige tragbare Kraftwerk aus

Tragbare Kraftwerke werden auch Powerbanks genannt. Im Gegensatz zu den Taschen im Taschenformat, die Ihr Telefon nur 1-2 Mal aufladen können, haben tragbare Kraftwerke normalerweise eine Kapazität von mehr als 500 Wh, sie können Ihr iPhone mehr als 45 Mal aufladen und ein 10 W LED-Licht über 17 Stunden lang eingeschaltet lassen. Wenn Sie gerne campen oder nach einer alternativen Energiequelle suchen, ist ein tragbares Kraftwerk eine gute Wahl.

Inhalt

Warum brauchen Sie ein tragbares Kraftwerk?

Anwendungen für tragbare Kraftwerke.

Was Sie vor dem Kauf eines tragbaren Kraftwerks beachten sollten.

Sicherheitshinweise für tragbare Kraftwerke.

Häufig gestellte Fragen zu tragbaren Kraftwerken.

 

Warum brauchen Sie ein tragbares Kraftwerk?

Tragbare Kraftwerke helfen Ihnen, sich im Freien wohl zu fühlen und den Spaß zu genießen.

Camping macht Spaß, wenn Sie die Natur lieben, aber im Freien zu sein bedeutet nicht unbedingt, dass Sie auf all Ihren modernen Luxus oder Komfort verzichten müssen. Wenn Sie lieber eine Heizung verwenden, als ein Feuer zu machen, warum nicht? Wenn Sie auf Ihrem Telefon Filme ansehen oder Spiele spielen möchten, ist dies ebenfalls möglich.

Tragbare Kraftwerke sind gute Notstromquellen für den Heimgebrauch.

Der moderne Lebensstil hängt vollständig von Strom ab, daher ist es besser, für den Fall eines Stromausfalls vorbereitet zu sein. Tragbare Kraftwerke halten Ihren Kühlschrank innerhalb einer bestimmten Zeit am Laufen, und Sie können einen Film genießen oder Videospiele spielen, damit die Zeit vergeht.

Tragbare Kraftwerke halten Ihr Gadget unterwegs mit Strom.

Wer öffnet auf einer langen Reise nicht gerne den Kühlschrank und holt eine Dose Ice Cola heraus? Oder senden Sie geschäftliche E-Mails, ohne sich Gedanken über den Akkustand des Laptops machen zu müssen.

Sie können tragbare Kraftwerke mit Sonnenkollektoren aufladen.

Sonnenkollektoren und Kraftwerke machen einen guten Solargenerator aus, im Vergleich zu großen und lauten Gasgeneratoren sind sie sauberer, leiser und einfacher zu handhaben.

Tragbare Kraftwerke sind klein, leise und einfach zu bedienen.

Die meisten tragbaren Kraftwerke haben die Größe einer Brotdose, Sie können sie leicht mit einer Hand tragen. Sie machen keinen Lärm, rauchen nicht und benötigen - fast - keine Wartung, was sie sehr einfach zu bedienen macht. Sie haben auch saubere und erneuerbare Energie.

Tragbare Kraftwerke sind sicher.

Tragbare Kraftwerke sind massive Batterien, die man unterwegs mit sich herumschleppt und die über ein Batterie-Management-System für Sicherheit sorgen. Mit mehreren Lösungen für Überstromschutz, Kurzschlussschutz, Überentladungsschutz, Überladeschutz, Überspannungsschutz und Überhitzungsschutz überwacht dieses System den Zustand jeder Zelle und Batterie, wodurch das Sicherheitsniveau von die Batterie und das System, wodurch die Batterielebensdauer verbessert wird. Kraftwerke von Qualitätsmarken entsprechen sogar dem höchsten Industriestandard für Batterie – eine Qualität, die der von Elektroautos entspricht.

 

Anwendungen für tragbare Kraftwerke

Die häufigste Verwendung von tragbaren Kraftwerken ist das Campen, sie sind jedoch auch bei anderen Outdoor-Aktivitäten und Notfällen zu Hause sehr nützlich. Tragbare Kraftwerke eignen sich ideal zum Aufladen elektronischer Geräte oder zum Anschluss kleiner verbrauchsarmer Geräte. 

Die Anwendungen umfassen:

  • Camping
  • Angeln
  • Segeln
  • Wohnmobil unterwegs
  • Arbeiten im Freien
  • Outdoor-Freizeit
  • Notfälle zu Hause
  • Reserveenergie für Elektrofahrzeuge
  • Stromquelle für E-Bikes
  • Medizinisches Backup
  • Off-Grid-Wohnen

Und mehr...

 

Was Sie vor dem Kauf eines tragbaren Kraftwerks beachten sollten.

Wie viel Strom brauchen Sie für das Kraftwerk?

Eines der ersten Dinge, die Sie beim Kauf eines tragbaren Kraftwerks beachten müssen, ist die Batteriekapazität.

Es wird empfohlen, ein Kraftwerk mit einer Batterie zu wählen, die den Verbrauch Ihrer Elektrogeräte übersteigt, damit Sie auch zwischen den Aufladungen Energie haben. Hier ist die Formel zur Berechnung des Leistungsbedarfs Ihrer Geräte: Zeit(h) x Watt(W)=Wattstunde(Wh). Um beispielsweise eine 10 W LED-Lampe eine Stunde lang eingeschaltet zu lassen, werden 10 Wh Strom benötigt. Es ist zu beachten, dass die Energieumwandlungsrate nicht 100 % beträgt und etwa 10 - 20 % des Stroms durch Heizung und andere Gründe verloren gehen.

Eine höhere Akkukapazität bedeutet, dass das Kraftwerk Ihre Geräte vor dem Aufladen über einen längeren Zeitraum am Laufen halten kann. Hier ist der Kapazitätsvergleich von 6 Tragbare Bluetti-Kraftwerke als Beispiel.

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Daten auf den ähnlichsten Produkten auf dem Markt basieren, die tatsächliche Verwendung variiert je nach Gerät.

Kapazität

500Wh

1200Wh

1500Wh

1800Wh

2000Wh

2400Wh

Empfehlen

Produkt

Bluetti AC50S

Bluetti EB120

Bluetti EB150

Bluetti EB180

Bluetti AC200P

Bluetti EB240

iPhone

45 Nachfüllungen

98 Nachfüllungen

128 Nachfüllungen

150

füllt nach

185 Nachfüllungen

220 Nachfüllungen

Laptop

7 Stunden

17 Stunden

21 Stunden

25,5 Stunden

28 Stunden

34 Stunden

Digitalkamera

23 Nachfüllungen

61 Nachfüllungen

84 Nachfüllungen

95 Nachfüllungen

100 Nachfüllungen

120 Nachfüllungen

Drohne

7 Nachfüllungen

17 Nachfüllungen

21,5 Nachfüllungen

25.5 Nachfüllungen

30 Stunden

34 Nachfüllungen

Beamer

2 Stunden

5,1 Stunden

6,8 Stunden

7,6 Stunden

8,5 Stunden

10,2 Stunden

Mini-Kühler

7 Stunden

17 Stunden

21 Stunden

25,5 Stunden

30 Stunden

34 Stunden

Bluetooth Lautsprecher

50 Nachfüllungen

140 Nachfüllungen

186 Nachfüllungen

220 Nachfüllungen

240 Nachfüllungen

280 Nachfüllungen

10W Licht

29 Stunden

95 Stunden

127 Stunden

145 Stunden

180 Stunden

220 Stunden

Kühlschrank

2,5 Stunden

6,8 Stunden

8 Stunden

10,2 Stunden

11 Stunden

13,6 Stunden

Waschmaschine

/

2 Stunden

2,3 Stunden

3 Stunden

3,4 Stunden

4,1 Stunden

Fernseher

3 Stunden

9,2 Stunden

12 Stunden

14 Stunden

15,5 Stunden

18,5 Stunden

Kaffeemaschine

/

1,7 Stunden

2 Stunden

2,5 Stunden

2,8 Stunden

3,4 Stunden

CPAP

7 Stunden

25,5 Stunden

30 Stunden

38 Stunden

40 Stunden

51 Stunden

Haartrockner

/

0,4 Stunden

0,6 Stunden

0,8 Stunden

1,1 Stunden

1,4 Stunden

250W E-Bike (10Ah Akku)

1 Aufladung

3 Nachfüllungen

3.5 Nachfüllungen

4 Nachfüllungen

5 Nachfüllungen

6 Nachfüllungen

Der Batterietyp des Kraftwerks

Normalerweise verwenden tragbare Kraftwerke Lithium-Ionen-Batterien, da sie große Kapazitäten haben, wenig wiegen und eine Entladung von mehr als 80 % aushalten können. Sie können jedoch Kraftwerke mit AGM- oder Gel-Batterien finden, beides günstigere Optionen. AGM-Batterien haben jedoch einen großen Nachteil, sie sind empfindlich gegenüber der Entladetiefe. Das heißt, je tiefer der Akku entladen wird, desto weniger Zyklen hat er. Lithium-Ionen-Akkus haben daher eine viel längere Lebensdauer.

Es gibt verschiedene Arten von Lithium-Ionen-Akkus, einschließlich LFP- und NMC-Akkus. Unter ihnen haben NMC-Batterien eine hohe spezifische Energie oder Leistung. Diese Einschränkung von entweder „Energie“ oder „Leistung“ führt dazu, dass sie in Elektrowerkzeugen oder Elektrofahrzeugen häufiger vorkommen.

Das iWechselrichterleistung des Kraftwerks

Ein weiterer wichtiger Faktor in einem Kraftwerk ist die Ausgangsleistung des aktuellen Wechselrichters. Wenn er niedrig ist, können einige Geräte nicht gestartet werden. Stellen Sie sicher, dass die Arbeitsleistung des Wechselrichters oder Watt Wechselstrom ausreicht, um die Geräte aufzuladen, die Sie an das Kraftwerk anschließen möchten. Die meisten USB-Anschlüsse von Computern liefern beispielsweise 5 V Strom mit einem maximalen Strom von 0,5 A. Dies bedeutet, dass die Gesamtleistung im besten Fall 2,5 Watt beträgt. Und die Eingangsleistung eines iPhones beträgt mindestens 5 W. Wenn Sie Ihr iPhone über einen USB-Anschluss des Computers aufladen, wird es sehr langsam.

Nehmen wir Bluetti EB120 als Beispiel, es ist mit 4 5V/3A USB-Anschlüssen ausgestattet, was 15W ist, gut genug für die meisten elektrischen Geräte wie Laptops, Mobiltelefone, Digitalkameras, RC-Drohnen usw.

Größe und Gewicht des Kraftwerks

Stellen Sie sich vor dem Kauf eines tragbaren Kraftwerks einige Fragen: Wie tragbar brauchen Sie? Wie viel Platz hast du? Haben Sie einen Platz, um es zu platzieren? Es ist besser, die Größe und das Gewicht von tragbaren Kraftwerken zu berücksichtigen, da sie normalerweise in kleinen Räumen verwendet werden. Wenn Sie ein Kraftwerk mit großer Kapazität benötigen, werden Sie im Moment überrascht sein, es dort zu platzieren, wo Sie denken.

Normalerweise sind Kraftwerke mit größeren Kapazitäten größer, weil sie mehr Batteriezellen benötigen. Bevor Sie Bestellungen aufgeben, können Sie die Produktgröße überprüfen und ein Objekt ähnlicher Größe finden, um zu sehen, ob es an den Ort passt, an dem Sie es platzieren möchten.

Produkt

Bluetti EB55

Bluetti EB120

Bluetti EB150

Bluetti EB180

Bluetti AC200P

Bluetti EB240

Kapazität

500Wh

1200Wh

1500Wh

1800Wh

2000Wh

2400Wh

Größe

278 x 200 x 198 mm

293,5 x 165,4 x 364,7 mm

371,5 x 165,4 x 364,7 mm

394 x 165,4 x 364,7 mm

420 x 280 x 386 mm

493,5 x 165,4 x 364,7 mm

Gewicht

7,5kg

12,6 kg

17.2kg

17kg

27,5kg

21,5kg

Die Hafenmenge des Kraftwerks

Machen Sie eine Liste aller Geräte und Geräte, die Sie zum Laden mit Kraftwerken benötigen, dann können Sie die richtige Entscheidung über Anschlusstypen und -mengen treffen.

Lass uns nehmen Bluetti EB55 Als Beispiel können Sie sehen, dass es diese Ports hat

4 * AC-Ausgänge

1 * USB-Typ-C-Ausgang

1 * Autohafen

4 * USB-A-Ausgänge

2 * DC-Ausgänge

1 * Kabelloses Ladepad

Die Lademethoden des Kraftwerks

Die am meisten empfohlene Methode zum Aufladen eines tragbaren Kraftwerks ist die Verwendung von Photovoltaik-Solarmodulen, da dies saubere Energie liefert und Geld spart. Aber nicht nur so können Sie Ihr Kraftwerk auch aufladen, indem Sie es an einer 220-V-Steckdose anschließen. Und einige Kraftwerke unterstützen auch das Laden über die 12-V-Steckdose Ihres Autos (den Zigarettenanzünder).

Tragbares Bluetti AC50S-Kraftwerk unterstützt 3 Lademethoden

Laden Sie die . auf Kraftwerk mit Sonnenkollektoren

Dies ist die beste Option, wenn Sie das Kraftwerk im Freien verwenden, und es ist auch die umweltfreundlichste. Stellen Sie beim Aufladen sicher, dass das Panel gut zur Sonne ausgerichtet ist und genug Energie hat, um das tragbare Kraftwerk an einem Tag aufzuladen.

Laden Sie die . auf Kraftwerk mit 220V Steckdose (Haushaltssteckdose)

Falls Sie keine Sonnenkollektoren haben oder das Kraftwerk nur wenige Male nutzen, ist es eine gute Möglichkeit, es zu Hause über die 220-V-Steckdose aufzuladen. Daher müssen Sie das angegebene Ladegerät wie ein elektronisches Gerät mit Akku verwenden. Achten Sie bei der Verwendung darauf, dass Sie die Polarität nicht verwechseln.

Laden Sie die . auf Kraftwerk mit 12V Steckdose (Zigarettenanzünder)

Einige Kraftwerke unterstützen das Aufladen über eine 12-V-Steckdose in Autos. Dies ist ideal, wenn Ihnen während des Pendelns der Strom ausgeht und Sie kein Solarpanel oder eine 220-V-Steckdose zur Verfügung haben.

Die Ladezeit des tragbaren Kraftwerks

Es dauert eine Weile, bis ein Kraftwerk vollständig aufgeladen ist. Normalerweise dauert es umso länger, bis der Akku vollständig geladen ist, je größer die Akkukapazität ist. Die Ladezeit finden Sie in der Produktbeschreibung, normalerweise dauert es 4-5 Stunden für ein 120-W-Solarpanel, um ein 500-Wh-Kraftwerk aufzuladen, 6 Stunden für eine 220-V-Steckdose und 5 Stunden für eine 12-V-Autosteckdose.

Die Zyklenlebensdauer des tragbaren Kraftwerks

Ein vollständiges Laden und Entladen eines Akkus wird als Zyklus bezeichnet, die Zykluslebensdauer bestimmt, wie lange Sie ein tragbares Kraftwerk verwenden können, bevor es kaputt geht. Wenn ein Kraftwerk über 1000 Zyklen hat, bedeutet dies, dass Sie es länger als 2 Jahre verwenden können, wenn Sie es täglich laden und entladen.

 

Sicherheitshinweise für tragbare Kraftwerke

Neben dem Kauf Ihres Kraftwerks von zuverlässigen Herstellern ist es wichtig, einige Sicherheitsinformationen zu kennen. Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie Ihre tragbaren Kraftwerke verwenden.

  • Halten Sie Ihr Kraftwerk trocken.
  • Verwenden Sie die richtigen Kabel und Verlängerungskabel.
  • Überladen Sie das Kraftwerk nicht häufig, obwohl es über einen Überladeschutz verfügt.

 

Häufig gestellte Fragen zu tragbaren Kraftwerken

Wie viele Jahre halten tragbare Kraftwerke?

Es hängt davon ab, wie gut das Kraftwerk gewartet wird und wie oft es verwendet wird. Auf BuyBestGear verkaufte Kraftwerke haben in der Regel mehr als 1000 Zyklen. 1 Zyklus bedeutet, dass das Produkt von vollständig aufgeladen bis null aufgeladen wird. Wenn Sie Ihr tragbares Kraftwerk täglich benutzen, hält es mehr als 2 Jahre. Wenn Sie es jedoch weniger häufig verwenden, hält es viel länger.

Was kann ich auf einem tragbaren Kraftwerk laufen?

Tragbare Kraftwerke sind zum Aufladen kleiner elektronischer Geräte wie Telefone, Laptops, Tischlüfter, schwere Arbeitsscheinwerfer, CPAP-Geräte usw. konzipiert. Achten Sie auf die geschätzten Wattstunden, die jede Marke in ihren Spezifikationen angibt, um zu bestimmen, welches Modell die herstellt am meisten Sinn für das, was Sie antreiben möchten.

Kann ein Kraftwerk einen Kühlschrank betreiben?

Es hängt vom Kühlschrank und der Leistung des tragbaren Kraftwerks ab. Normalerweise hat ein Standard-Kühlschrank geschätzte 600 W, daher benötigen Sie mindestens ein 1000-Wh-Kraftwerk, um ihn länger als eine Stunde zu betreiben. Natürlich, wenn es nur ein Mini-Kühlschrank ist, kann ein tragbares Kraftwerk ihn ziemlich lange betreiben. Bitte überprüfen Sie vor dem Kauf eines tragbaren Kraftwerks immer die elektrischen Anforderungen für Ihr spezifisches Gerät, insbesondere die Spitzen- und Startleistung.

Wenn Sie weitere Fragen zu tragbaren Kraftwerken haben, senden Sie bitte eine E-Mail an support@buybestgear.com oder verwenden Sie die Online Chat 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen